Spritzen

Fallstudie Abbott


Einer der führenden Hersteller für Impfstoffe kartoniert Highpack- und Ready-fill-Spritzen auf Schubert-Pharma Maschinen.

Die projektierten und umgesetzten Anlagen sind mit 330 Kartons/min die schnellsten realisierten Top-Load-Kartonierer im Markt.

Für das Unternehmen Solvay (heute Abbott) projektierte die Schubert-Pharma diese Hochleistungskartonierer mit integriertem Versandkartonierer. Ein frühes Highlight ist die in der Maschine realisierte Produktverfolgung mit Verwaltung der Daten für die gespendeten Italien-Vignetten.

Schubert-Pharma hat gemeinsam mit dem Kunden die gesamten Verpackungsmaterialien inkl. Kartondesign als ergänzende Dienstleistung zur Maschinenlieferung umgesetzt.

Die realisierte Verpackungslösung für bis zu 330 Spritzen/min besteht im Wesentlichen aus folgenden Schritten/Funktionen:

  • Puffern respektive Gruppieren der Spritzen für den Kartonierprozess
  • Aufrichten der Top-Load Schachteln
  • Beladen der Einzelschachteln
  • Zugabe der Gebrauchsinformation
  • Verschließen der Schachteln
  • Kennzeichnung der einzelnen Schachteln mit Laserdruckern
  • Vignettierung der Schachteln mit Rücklesung und Verwaltung der Daten
  • Aufrichten der Versandkartonage
  • Gruppieren der Einzelschachteln und beladen der Versandschachtel
  • Verschließen und Etikettieren
  • Abgabe an die nachgeschaltete Transportlogistik